Schwerin

Die Fachgruppe Botanik Schwerin beschäftigt sich insbesondere mit der Erforschung der heimischen Pflanzenwelt. Schwerpunkte sind dabei

  • die Erweiterung der Artenkenntnisse,
  • die Erfassung der Standorte von Arten entsprechend Florenschutzkonzept sowie geschützter, gefährdeter, seltener und pflanzengeografisch bemerkenswerter Pflanzenarten.

Dazu finden sich die Mitglieder regelmäßig monatlich zu Arbeitsabenden zusammen. Termin für diese Arbeitsabende ist grundsätzlich der zweite Dienstag im Monat (Ausnahme siehe 19.06. statt 12.06.2018). Während der Vegetationszeit (April bis September) werden die Arbeitsabende in Form von Kurzexkursionen in die nähere oder weitere Umgebung, während des Winterhalbjahres (Oktober bis März) in Form von Zusammenkünften mit Vorträgen, Bestimmungsübungen o. ä., durchgeführt.

Tagungsort im Winterhalbjahr ist die Naturschutzstation in Schwerin Zippendorf, Am Strand 9.

Beginn der Veranstaltungen ist, falls nicht gesondert angegeben, stets 17.00 Uhr. Die Dauer der Arbeitsabende beträgt ca. 2 Stunden, die der Kurzexkursionen etwa 2 ½ – 3 Stunden.

Außerdem werden eine Reihe von Ganztagsexkursionen und Sonderveranstaltungen organisiert (siehe unter weitere Vorhaben 2018), zu denen Interessenten u. U. gesonderte Einladungen erhalten.

Leitung der Arbeitsabende bzw. Kurzexkursionen: Herr H. Sluschny, Schwerin, Email


In jedem Jahr beschäftigen wir uns intensiver mit einer Pflanzengruppe. Die ausgewählten Pflanzengattungen für das Jahr 2018 sind die Gattungen Taubnessel und Goldnessel (Lamium und Galeobdolon). Bitte rechtzeitig Belege, Dias, Fotos o. ä. Material sammeln!

Die Blume des Jahres 2018 ist der Langblättrige Ehrenpreis oder Langblättriger Blauweiderich (Veronica maritima, Pseudolysimachion longifolium), der Baum des Jahres die Esskastanie (Castanea sativa), die Orchidee des Jahres die Torfmoos-Fingerwurz (Dactylorhiza sphagnicola), die Arzneipflanze des Jahres der Andorn (Marrubium vulgare), die Staude des Jahres die Taglilie (Hemerocallis spec.), die Heilpflanze des Jahres der Ingwer (Zingiber officinalis), das Gemüse des Jahres die Steckrübe (Brassica napus subsp. napobrassica), der Pilz des Jahres ist der Wiesen-Champignon oder Feld-Egerling (Agaricus campestris), das Moos des Jahres das Echte Apfel-Moos (Bartramia pomiformis) und die Flechte des Jahres die Fransen-Nabelflechte (Umbilicaria cylindrica).

Gäste und Interessenten sind jederzeit herzlich willkommen. Botanische Grundkenntnisse sind nicht erforderlich.


Arbeitsplan

09.01.2018  Arbeitsabend – Vortrag: FG-Exkursionen 2017 Alfeld/Leine; die Frauen E .Pilz, I. Paul   u. G. Wernicke, Schwerin

13.02.2018  Arbeitsabend – Kurzvorträge: Pilz des Jahres 2018: Frau B. Schurig, Schwerin; Moos des Jahres 2018: Frau U. Schlüter, Schwerin; Blume und Orchidee des Jahres 2018: Herr H. Sluschny, Schwerin; Baum des Jahres 2018: Herr H. Sluschny, Schwerin

13.03.2018  Arbeitsabend: Bestimmungsübungen zu Arten der Frühjahrsflora

10.04.2018   Kurzexkursion: Frühlingsflora am Görslower Ufer – Treffpunkt: Parkplatz „An der Eiche“ Bosselmannstraße/Zippendorf 16.30 Uhr

08.05.2018   Kurzexkursion: Frühlingsflora jm NSG „Töpferberg“ – Treffpunkt: Parkplatz „An der Eiche“ an der Bosselmannstraße Zippendorf 16.30 Uhr

19.06.2018  Achtung! Statt 12.06.2018 neuer Termin 19.06.2018 (ausnahmsweise 3. Dienstag im Monat!) – Kurzexkursion  Flora im „Alten Friedhof“.Treffpunkt: Haupteingang „Alter Friedhof“, Obotritenring gegenüber der Voßstraße), Beginn: 17.00 Uhr

10.07.2018   Kurzexkursion: Trockenrasen südlich der Goderner Mühle – Treffpunkt: Parkplatz „An der Eiche“ Bosselmannstraße Zippendorf 16.30 Uhr

14.08.2018  Kurzexkursion: Flora am Ufer des Faulen Sees. Treffpunkt: Haltestelle Straßenbahnlinien 1/2/4 – Ostorf, Beginn 17.00 Uhr

11.09.2018  Kurzexkursion: Herbstflora nördlich des Gewerbegebietes Schwerin-Süd – Treffpunkt: 16.30 Uhr Parkplatz „An der Eiche“/Bosselmannstraße Zippendorf

09.10.2018  Arbeitsabend: Jahresauswertung 2018 und Vorstellung bemerkenswerter Funde, Bestimmungsübungen – mit mitgebrachtem oder interessantem Herbarmaterial

13.11.2018   Arbeitsabend: Die Gattungen Taubnessel  und Goldnessel (Lamium und Galeobdolon). in Mecklenburg-Vorpommern. Bitte rechtzeitig Herbarmaterial, Dias, Fotos usw. sammeln und mitbringen!

11.12.2018   Jahresabschlussfeier gemeinsam mit der Arbeitsgruppe Mykologie in der Naturschutzstation Zippendorf.

09.01.2018   Arbeitsabend, Thema noch offen

Weitere Vorhaben im Jahr 2018

17.03. – Vortragstagung der AG Geobotanik M-V in der FH Neubrandenburg *) **)

07.04. – 5. Orchideen-Tag in Rostock, Botanischer Garten *) **)

XXX noch ohne Termin Jahresexkursion der FG Botanik Schwerin **)

22.05. – Internationaler Tag zur Erhaltung der Artenvielfalt; Unterstützung geplanter Vorhaben **)

12.– 17.06. – Arbeits- und Exkursionstreffen der AG Geobotanik M-V; Kartierung der Pflanzenbestände im Tollensetal, Unterkunft Landhof Trittelwitz, Trittelwitz 12, 17111 Schönfeld **)

24. – 26.08. Floristentreffen der AG Geobotanik M-V im Elbetal, Schloss Gadow *)**)

XXX  noch ohne Termin Rubus-Seminar*) **)

29.09. –  Mykologie zur Vorbereitung der Pilzausstellung in der Naturschutzstation **)

17. – 21.10. Moostreffen der AG Geobotanik M-V: Westteil Peenetal und Umgebung, Trittelwitz*)**)

*)   gesonderte Einladungen  **) Interessenten melden sich bitte rechtzeitig.

Sonstige Schwerpunkte der Arbeit im Jahr 2018

  • Weiterführung der Kartierung FFH-lebensraumtypischer (bisher Arten des Florenschutzkonzeptes), gefährdeter und geschützter Arten
  • Arterfassung in FFH-Gebieten, ausgewählten Lebensraumtypen (LRT), NSG und FND
  • Erfassung von Pflanzen und Moosen in NATURA 2000-Gebieten
  • Weitere Bearbeitung taxonomisch interessanter Artengruppen
  • Erfassung von Klein- und Unterarten sowie Varietäten und Formen
  • Mitarbeit am Botanischen Rundbrief für Mecklenburg-Vorpommern sowie an den Mitteilungen der NGM
  • Zusammenarbeit mit anderen Fachgruppen und Organisationen
  • Unterstützung der Naturschutzarbeit
  • Werbung von Nachwuchs

Kontakt und Leitung der Arbeitsabende bzw. Kurzexkursionen: Heinz Sluschny, Schwerin, Email

Download: Programm 2018 (pdf)


Programm 2017 (pdf)