FLORA-MV-Erfassungs-App/Portal (Praxis-Workshop)

Botanische Funde werden in Mecklenburg-Vorpommern bereits seit 2009 in einer gemeinsamen Online-Datenbank erfasst, um die Kenntnis über die heimische Flora stetig zu erweitern und das Wissen für Forschung und praktischen Naturschutz verfügbar zu machen.

Im Bundesprojekt „Werkzeuge zur Erfassung biologischer Beobachtungsdaten in Deutschland“ (WerBeo 2019-2021) wurden durch das Netzwerk botanische Vielfalt (NetPhyD e.V.) online-Länderportale & App´s für M-V, Berlin und Brandenburg sowie Sachsen-Anhalt entwickelt. Der Workshop vermittelt praktische Kenntnisse für die Nutzung von Portal & App und zeigt Neuerungen auf. Ein spezieller Übungsteil ermöglicht den Teilnehmenden, die Flora-App im Gelände zu erproben und Fragen zu stellen.

Schwerpunkte:

  • Anforderungen an eine zeitgemäße Flora-Kartierung
  • Funktionsweise, Aufbau und Handhabung des Online-Portals & App flora-mv.de
  • Übungsteil: Erstellung von eigenen Abfragen
  • Austausch zur Optimierung und Ideensammlung

Zielgruppe: Botanisch interessierte Bürger*innen, (Spezialist*innen und Anfänger*innen), Umwelt- und Naturschutzbehörden, Forstverwaltungen, Naturschutzstiftungen und -verbände, Lehrer*innen, Student*innen

Art: Praxisseminar – Workshop

Termin: 16. April 2024, 10:00 – 16:00 Uhr

Ort: Kultur- und Initiativenhaus Greifswald e. V., Stralsunder Straße 10, 17489 Greifswald, STRAZE https://straze.de

Leitung: Dirk Müller, Umweltplan GmbH Stralsund, Holger Frehse (NetPhyD e.V.)

Infos auch unter: www.netphyd.de/ankuendigungen https://geobotanik-mv.de/